Max & Flocke

Datenschutz

Deine Sicherheit im Internet und der Datenschutz sind uns sehr wichtig. Lies dir bitte die Datenschutzerklärung gemeinsam mit deinen Eltern durch. Wenn du etwas nicht verstehst, frag' deine Eltern.

Sollten deine Eltern eine Frage nicht beantworten können, bitten wir deine Eltern, uns eine E-Mail zu senden. maxundflocke@bbk.bund.de.

Wir beachten die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes. Die Nutzung der Angebote auf www.max-und-flocke-helferland.de ist ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.

Wenn du www.max-und-flocke-helferland.de besuchst, hinterlässt dein Computer automatisch Spuren, d.h. Daten auf unserem Host (Internet-Computer).

Wir lassen mit Hilfe dieser Daten ausrechnen, welche Seiten von Max-und-Flocke-Helferland wie häufig besucht werden, d.h. wir stellen eine Statistik her.

Diese Auswertung erfolgt anonym. Ein Rückschluss auf deine Person ist mit den anonymen Daten nicht möglich. Wir möchten mit der Statistik unsere Angebote für dich verbessern.

Wir erfassen folgende Daten:

  • die Webseiten, die du auf www.max-und-flocke-helferland.de besucht hast
  • die Webseite, von der aus du uns besuchst (zum Beispiel, wenn du in einer Suchmaschine nach Max und Flocke suchst und von der Suchmaschine auf www.max-und-flocke-helferland.de geleitet wirst, speichern wir den Namen der Suchmaschine)
  • Datum, Uhrzeit und Dauer deines Besuchs auf den Max und Flocke Webseiten
  • die von unserem Internet-Computer übertragene Datenmenge
  • den Zugriffsstatus, d.h. wir speichern, ob eine Datei zum Beispiel übertragen wurde, oder ob eine Datei auf dem Internet-Computer nicht gefunden wurde
  • den Browsertyp und -version
  • dein verwendetes Betriebssystem

Bei unserem Spiel Flocke sucht Max wird dein Vorname bzw. ein Spitzname abgefragt.

Wir stellen Links zu weiteren Internetseiten ein. Wir haben keinen Einfluss auf den Inhalt dieser Seiten und auf deren Umgang mit dem Datenschutz und übernehmen daher keine Verantwortung für die Inhalte der verlinkten Internetseiten.

Frage bitte deine Eltern, bevor du auf einen Link klickst, ob du das darfst.

Wenn deine Eltern uns eine E-Mail senden und uns dabei personenbezogenen Daten übermitteln, geschieht dies freiwillig. Wir behandeln ihre Daten vertraulich und speichern ihre E-Mail-Adresse nur solange es erforderlich ist, um ihre Anfrage zu bearbeiten. Die E-Mail-Adresse wird nur für die Korrespondenz verwendet, eine Verarbeitung zu anderen Zwecken kommt nicht in Betracht. Außer der zur weiteren Bearbeitung erforderlichen Weiterleitung der E-Mail-Adresse an die zuständigen Fachleute werden auch keine Daten an Dritte weitergegeben. Sollten uns deine Eltern eine unverschlüsselte oder unsignierte E-Mail senden, kann diese auf dem Weg zu uns verändert werden, so dass nicht sicher ist, ob diese E-Mail so verschickt wurde. Dasselbe gilt für E-Mails, die wir verschicken.

Wenn du mehr über Sicherheit im Netz erfahren möchtest, schau doch mal bei klicksafe.de rein.