Max & Flocke

Schnee und Eis im Helferland

Endlich fällt Schnee und aus trostlosem Grau wird eine weiße Winterwunderlandschaft! Juchuh - wir können einen Schneemann bauen und mit dem Schlitten fahren.

Max und Flocke nähern sich einem zugefrorenen See. Ein Hinweisschild weist sie darauf hin, die Eisfläche nicht zu betreten. Eisfläche nicht betreten Keine zugefrorenen Eisflächen betreten. Quelle: BBK

Warm anziehen und nichts wie raus! Doch es ist glatt und hoppla, da landet Max schon auf dem Hosenboden.

So schön es ist, wenn es friert und Schnee fällt, so birgt es auch einige Gefahren. Was nach einem fest zugefrorenen See aussieht, kann ganz leicht unter dir einbrechen.

Darum immer die Eisregeln der Deutschen Lebensrettungs-Gesellschaft e.V. (DLRG) beachten:

  • Gehe nie allein aufs Eis und nur in Begleitung eines Erwachsenen!
  • Vielleicht fragen deine Eltern für dich bei der zuständigen Behörde nach, ob das Eis schon trägt
  • Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung
  • Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt
  • Lege dich flach auf's Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst

Die vollständigen Eisregeln findest du hier. Da findest du auch einen Link zu einer Sendung mit der Maus, in der Christoph ins Eis einbricht.

Spielen im Schnee macht halt immer riesigen Spaß. Du kann einen Schneemann bauen oder mit Deinen Freunden eine Schneeballschlacht machen. Aber VORSICHT - auch hier kann es gefährlich werden:

Wenn der Schnee eisig und hart wird, kann er unter anderem Schnittverletzungen an Händen hervorrufen.

Wenn man einen harten Schneeball bei einer Schneeballschlacht abbekommt, kann das sehr wehtun und zum Beispiel auch zu Augenverletzungen führen.

Es können sich Schneelawinen von Hausdächern lösen und herunterstürzen.

Oft hängen auch Eiszapfen an den Regenrinnen. Die sehen zwar schön aus, können aber auch herunterfallen und dich dich schwer verletzen. Halte dich also bei Schnee und Eisglätte in sicherer Entfernung von geneigten Dachflächen auf.

Vorsicht Glatteis: Im Winter sind oft auch Treppen und Gehwege gefroren und du kannst ausrutschen und hinfallen.

Auch das Fahren mit dem Fahrrad oder dem Roller ist gefährlich. Sei also bitte vorsichtig und gehe lieber zu Fuß!

Schnee und Eis verursachen in der Stadt ein richtiges Chaos und gefährden das Wohl von Menschen und Tieren. Schneechaos Schneechaos in der Stadt. Quelle: BBK

Das könnte dich interessieren